Fridays for Future - Schülerdemo für Klimaschutz in Saarbrücken (Foto: SR 1 / Franz Johann)

Schüler demonstrieren für Klima·schutz

  14.03.2019 | 16:05 Uhr

Seit einigen Monaten demonstrieren auf der ganzen Welt jeden Freitag Schüler für Klima·schutz. Sie haben Angst davor, dass die Erwachsenen die Erde kaputt machen. Auch im Saarland protestieren die Schüler.

Eine 16 Jahre alte Schülerin aus Schweden hat die Proteste gestartet. Sie heißt Greta Thunberg und ist inzwischen weltberühmt.

Ihre Protest·aktion heißt Fridays for Future. Das ist Englisch. Übersetzt heißt das: Freitage für die Zukunft. Denn die Schüler demonstrieren jeden Freitag. Sie sagen: Die Erwachsenen kümmern sich zu wenig um Klima·schutz. Damit zerstören sie die Erde, auf der wir noch viele Jahre leben wollen. Deshalb protesieren wir.

Weil sie das während der Schul·zeit machen, sind einige Erwachsene gegen die Demonstrationen. Die Schüler bekommen aber auch viel Unterstützung. Viele Eltern, einige Politiker und auch Wissenschaftler finden es sehr gut, dass die Schüler für mehr Klima·schutz kämpfen.

Im Saarland gab es schon mehrere Demonstrationen. Am Freitag (8. März) haben in Wadern 280 Schüler demonstriert. Am 15. März findet in Saarbrücken wieder eine Fridays for Future Demonstration statt.


Nachrichten anhören

Schüler demonstrieren für Klima·schutz
Audio [SR.de, (c) SR, 14.03.2019, Länge: 01:48 Min.]
Schüler demonstrieren für Klima·schutz


Wörterbuch


demonstrieren

Bei einer Demonstration gehen viele Menschen zusammen auf die Straße, um ihre Meinung zu sagen.


Demonstration (Demo)

Bei einer Demonstration (kurz: Demo) gehen Menschen auf die Straße, um etwas zu erreichen. Sie demonstrieren zum Beispiel gegen eine Partei. Oder sie fordern für ihre Arbeit mehr Geld. Oder sie sagen, was Politiker anders machen sollen.


Protest/ protestieren

Protest heißt gegen etwas zu sein. Man versucht, das zu verhindern, was man nicht will.


Umfrage

Wir möchten unsere Nachrichten in einfacher Sprache weiter verbessern. Dafür brauchen wir Ihre Meinung.

Persönliche Daten
Frage 1: Warum nutzen Sie die Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 2: Sind Sie zufrieden mit dem Angebot der Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 3: Hören Sie sich die Nachrichten in einfacher Sprache auch an?
Frage 4: Was gefällt Ihnen gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 5: Was gefällt Ihnen weniger gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 6: Was können wir für Sie noch verbessern bei den Nachrichten in einfacher Sprache?
Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Vielen Dank für deine Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.

Artikel mit anderen teilen