Eine Produktionsstraße im Fordwerk in Saarlouis (Foto: IMAGO/Becker&Bredel)

Ford will in Saarlouis weniger Autos bauen

 

Ford will ab Ende August in dem Werk in Saarlouis nur noch 860 Autos am Tag bauen. Bisher waren es 1000 Autos.

Nach den Ferien soll die Produktion in dem Saarlouiser Ford-Werk gesenkt werden. Die Mitarbeiter machen sich Sorgen um ihre Arbeitsplätze. Der Betriebs·rat sagt: Wenn weniger Autos gebaut werden, braucht das Werk 800 Mitarbeiter weniger.

Ende Juni soll auch die Entscheidung feststehen, ob nach dem Jahr 2025 überhaupt noch Autos in Saarlouis gebaut werden. Derzeit gibt es einen Wett·streit zwischen dem saarländischen Ford-Werk und dem Werk im spanischen Valencia.


Nachricht anhören

Ford will in Saarlouis weniger Autos bauen
Audio [SR.de, (c) SR, 02.06.2022, Länge: 00:59 Min.]
Ford will in Saarlouis weniger Autos bauen

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja