Fordwerke Saarlouis (Foto: Imago Images/Becker & Bredel)

Ford baut weniger Autos

  28.05.2020 | 16:00 Uhr

Der Auto·hersteller Ford will in seinem Werk in Saarlouis weniger Autos bauen als bislang geplant. Der Grund: Im Moment kaufen weniger Menschen als sonst ein neues Auto.

Der Betriebs·rat sagt: Im gesamten Jahr will Ford in Saarlouis jetzt noch 164-Tausend Autos bauen. Das sind noch einmal 8-Tausend weniger als zuletzt geplant. Wegen der Corona·krise hat Ford seine Produktion sowieso schon deutlich reduziert.

Weil deshalb weniger Mitarbeiter gebraucht werden, wurde für die Monate Juni und Juli Kurz·arbeit vereinbart. Kurz·arbeit bedeutet: Mitarbeiter können zeitweise zuhause bleiben. Ein großer Teil ihres Gehaltes wird für diese Zeit vom Staat bezahlt.


Nachrichten anhören

Ford baut weniger Autos
Audio [SR.de, (c) SR, 28.05.2020, Länge: 01:04 Min.]
Ford baut weniger Autos


Umfrage

Wir möchten unsere Nachrichten in einfacher Sprache weiter verbessern. Dafür brauchen wir Ihre Meinung.

Persönliche Daten
Frage 1: Warum nutzen Sie die Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 2: Sind Sie zufrieden mit dem Angebot der Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 3: Hören Sie sich die Nachrichten in einfacher Sprache auch an?
Frage 4: Was gefällt Ihnen gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 5: Was gefällt Ihnen weniger gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 6: Was können wir für Sie noch verbessern bei den Nachrichten in einfacher Sprache?
Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Vielen Dank für deine Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja