Ford in Saarlouis (Foto: SR)

Sorge um Arbeits·plätze bei Ford

  25.02.2021 | 16:00 Uhr

Beim Auto·bauer Ford in Saarlouis werden vielleicht noch einmal 600 Arbeits·plätze weg·fallen. Das hat der Betriebs·rat den Mit·arbeitern bei Ford gesagt. In Saarlouis werden im Moment weniger Autos ge·baut.

Der Betriebs·rat sagt auch: Wenn weniger Autos gebaut werden, dann braucht Ford in Saarlouis am Ende dieses Jahres auch weniger Mit·arbeiter.

Der Betriebs·rat und auch die Gewerkschaften wollen das verhindern. Sie sagen: Die Arbeits·plätze müssen bei Ford in Saarlouis bleiben. Dort wird im Moment noch das Modell Focus gebaut. Sicher ist das aber nur bis zum Jahr 2025.

Die Chefs bei Ford sagen: Ihr müsst Geduld haben. Wir werden erst nächstes Jahr entscheiden, wie es mit den Arbeits·plätzen im Werk Saarlouis weiter·geht.

In der Auto·industrie ändert sich gerade sehr viel: Die Firmen arbeiten jetzt an Elektro·autos. Sie brauchen dafür aber ganz andere Fabriken als für Autos mit Kraft·stoffen, wie zum Beispiel Diesel oder Benzin. Diesel und Benzin sind nicht gut für die Umwelt.


Nachrichten anhören

Sorge um Arbeits·plätze bei Ford
Audio [SR.de, (c) SR, 25.02.2021, Länge: 01:33 Min.]
Sorge um Arbeits·plätze bei Ford


Wörterbuch


Betriebs·rat

Die Mitarbeiter in einer Firma wählen den Betriebs·rat. Der Betriebs·rat spricht mit den Chefs über viele wichtige Fragen für die Mitarbeiter. Dazu gehören:

  • Wie lange arbeiten die Mitarbeiter?

  • Sind die Mitarbeiter bei der Arbeit ausreichend geschützt?

  • Wer bekommt einen Job in der Firma?


Gewerkschaft

Eine Gewerkschaft ist ein Verein für Arbeiter oder Angestellte. Die Gewerkschaft setzt sich zum Beispiel dafür ein, dass Arbeiter mehr Geld bekommen. Und auch dafür, dass die Menschen sichere Arbeit haben. In Deutschland gibt es viele Gewerkschaften. Sie heißen zum Beispiel Verdi oder IG Metall.


Umfrage

Wir möchten unsere Nachrichten in einfacher Sprache weiter verbessern. Dafür brauchen wir Ihre Meinung.

Persönliche Daten
Frage 1: Warum nutzen Sie die Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 2: Sind Sie zufrieden mit dem Angebot der Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 3: Hören Sie sich die Nachrichten in einfacher Sprache auch an?
Frage 4: Was gefällt Ihnen gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 5: Was gefällt Ihnen weniger gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 6: Was können wir für Sie noch verbessern bei den Nachrichten in einfacher Sprache?
Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Vielen Dank für deine Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja