Ein Fahrradfahrer auf einem Radweg (Foto: dpa)

Saarland gibt mehr Geld für Rad·verkehr aus

  08.11.2018 | 15:30 Uhr

Die Landes·regierung will den Rad·verkehr im Saarland verbessern. So sollen zum Beispiel mehr Rad·wege gebaut werden. Dafür will die Regierung im nächsten Jahr 100-Tausend Euro mehr ausgegeben - im Jahr 2020 sogar 1 Million Euro mehr.

Verkehrs·ministerin Anke Rehlinger sagt: Viele Auto·fahrer fahren nicht weiter als 5 Kilometer. Die Landes·regierung will, dass mehr Menschen diese kurzen Strecken mit dem Rad fahren. Das ist nämlich besser für die Umwelt.

Was ist geplant, damit die Menschen häufiger mit dem Rad fahren?

  • Auto·fahrer sollen in der Nähe von Rad·fahrern vorsichtiger fahren

  • Es sollen mehr Abstell·plätze für Räder in den Orten und Städten gebaut werden

  • Es sollen auch mehr Stationen gebaut werden, wo Elektro·räder (E-Bikes) geladen werden können.

Außerdem soll ein Rad·schnell·weg von Saarlouis über Völklingen bis Saarbrücken gebaut werden. Darüber muss das Saarland aber noch mit dem Bund sprechen. Denn der Bund soll Geld für den Radweg geben.


Nachrichten anhören

Saarland gibt mehr Geld für Rad·verkehr aus
Audio [SR.de, (c) SR, 08.11.2018, Länge: 01:30 Min.]
Saarland gibt mehr Geld für Rad·verkehr aus


Wörterbuch


Bund

In Deutschland gibt es die Bundes·länder und den Bund. Die Bundes·länder kümmern sich um alle Aufgaben, die die Einwohner in ihrem Bundes·land betreffen. Der Bund kümmert sich um alle Aufgaben, die alle Bürger in Deutschland betreffen.


Landes·regierung

Eine Landes·regierung führt ein Bundes·land. Sie sagt, was in der Politik gemacht wird. Die Landes·regierung beschließt zum Beispiel Gesetze. Eine Landes·regierung besteht aus dem Minister·präsidenten und mehreren Ministern. Sie kümmern sich zum Beispiel um

Bildung

Verkehr

Geld


Verkehrs·minister/Verkehrs·ministerin

Der Verkehrs·minister ist der Chef des Verkehrs·ministeriums. Im Saarland heißt die Verkehrs·ministerin Anke Rehlinger.


Umfrage

Wir möchten unsere Nachrichten in einfacher Sprache weiter verbessern. Dafür brauchen wir Ihre Meinung.

Persönliche Daten
Frage 1: Warum nutzen Sie die Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 2: Sind Sie zufrieden mit dem Angebot der Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 3: Hören Sie sich die Nachrichten in einfacher Sprache auch an?
Frage 4: Was gefällt Ihnen gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 5: Was gefällt Ihnen weniger gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 6: Was können wir für Sie noch verbessern bei den Nachrichten in einfacher Sprache?
Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Vielen Dank für deine Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.

Artikel mit anderen teilen