Marco Antwerpen steht nachdenklich blickend während eines Spiels in der Coaching-Zone des 1. FC Kaiserslautern (Foto: picture alliance/dpa | Daniel Karmann)

Fußball·verein 1. FC Kaiserslautern entlässt Trainer

 

Der Fußball·verein 1. FC Kaiserslautern hat seinen Trainer entlassen. Marco Antwerpen ist bei den 2 letzten Spielen von Kaiserslautern nicht mehr dabei. Neuer Trainer ist Dirk Schuster.

Das ist das Ziel des Vereins: Der 1. FC Kaiserslautern soll von der Dritten Liga in die Zweite Bundesliga aufsteigen. Kaiserslautern hat aber die letzten 3 Spiele verloren. Jetzt steht Kaiserslautern in der Tabelle nur noch auf Platz 3. Das heißt: Kaiserslautern ist nicht automatisch in die Zweite Bundesliga aufgestiegen.

Es gibt aber noch eine Möglichkeit: Das nennt man Relegations·spiel. Kaiserslautern spielt nun gegen Dynamo Dresden aus der Zweiten Liga. Dresden ist in der Tabelle Dritt·letzter. Wer gewinnt, spielt in der nächsten Saison in der Zweiten Bundesliga.


Nachricht anhören

Fußball·verein 1. FC Kaiserslautern entlässt Trainer
Audio [SR.de, (c) SR, 12.05.2022, Länge: 01:16 Min.]
Fußball·verein 1. FC Kaiserslautern entlässt Trainer


Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja