Zwei Fußballspieler kämpfen um den Ball. (Foto: picture alliance/dpa | Michael Kappeler)

Favoriten im Saarland·pokal sind eine Runde weiter

  11.11.2021 | 15:30 Uhr

Die Fußball·vereine 1. FC Saarbrücken, FC Homburg und SV Elversberg haben ihre Spiele im Saarland·pokal am Mittwoch gewonnen. Sie ziehen damit ins Viertel·finale des Pokal·wettbewerbs ein.

Der 1. FC Saarbrücken hat sein Spiel gegen den FSV Jägersburg mit 4:0 zu gewonnen. Bereits zur Pause lagen die Saarbrücker mit 3:0 vorne.

Einen deutlichen Sieg feierte auch der FC Homburg. Die Homburger gewannen ihr Spiel gegen den FV Diefflen mit 5:2.

Beim Spiel der SV Elversberg gegen den FV Eppelborn war es sehr lange spannend. Die Tore zum 3:1-Erfolg für Elversberg sind alle erst in der zweiten Halbzeit gefallen.


Nachrichten anhören

Favoriten im Saarland·pokal sind eine Runde weiter
Audio [SR.de, (c) SR, 11.11.2021, Länge: 01:09 Min.]
Favoriten im Saarland·pokal sind eine Runde weiter


Wörterbuch


Saarland·pokal

Im Saarland·pokal treten die saarländischen Fußball·vereine aus allen Ligen im K.O.-System gegeneinander an. K.O.-System bedeutet: Wer das Spiel gewinnt, ist eine Runde weiter. Wer ein Spiel verliert, scheidet aus. Oft spielen dort Vereine aus tiefen Ligen gegen Vereine aus hohen Ligen, also Amateure gegen Profis. Der Sieger des Saarland·pokals darf im DFB-Pokal antreten.


Viertel·finale

In einem Sport·turnier gibt es mehrere Runden. Wenn nur noch acht Mannschaften oder Spieler in einer Runde dabei sind, nennt man das auch Viertel·finale. Danach kommt das Halb·finale: Hier treten nur noch vier Mannschaften oder Spieler gegeneinander an. Das End·spiel eines Turniers ist das Finale. Dort spielen die beiden besten Mannschaften oder Spieler gegeneinander.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja