Kostümierte Besucher auf einer der vergangenen FaRK-Veranstaltungen (Foto: Dirk Guldner)

"Fark" findet künftig in Losheim statt

  14.10.2021 | 15:30 Uhr

Das Fantasie·festival "Fark" findet im kommenden Jahr am Losheimer Stausee statt. Der bisherige Veranstaltungs·ort Reden ist zu klein geworden für die vielen Tausend Besucher.

Wegen der Corona-Pandemie konnte die "Fark" in diesem und im vergangenen Jahr nicht im normalen Umfang stattfinden. 2022 soll es aber wieder ein großes Festival geben. Das findet dann aber nicht mehr auf dem Gruben·gelände in Reden, sondern am Losheimer Stausee statt. Dort gibt es viel mehr Platz, sagt der Veranstalter Benjamin Kiehn.

"Fark" ist eine Abkürzung für Fantasie- und Rollenspielkonvent. Bei dieser Veranstaltung treffen sich Fans von Rollenspielen und Fantasie·welten. Viele haben aufwendige Kostüme an. Manche Fans bauen sogar extra für dieses Treffen besondere Fantasie·welten auf.


Nachrichten anhören

"Fark" findet künftig in Losheim statt
Audio [SR.de, (c) SR, 14.10.2021, Länge: 01:00 Min.]
"Fark" findet künftig in Losheim statt

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja