Scheinwissenschaftlicher Verlage unterwandern die Wissenschaftslandschaft (Foto: NDR, Screenshot "Fake Science")

Wissenschaftler werden betrogen

  19.07.2018 | 16:36 Uhr

Im Internet gibt es immer mehr Unternehmen, die Wissenschaftler betrügen. Das ist deutschlandweit 5000 Wissenschaftlern passiert. Darunter sind auch 80 Wissenschaftler der Saar-Uni.

Wissenschaftler an Universitäten erforschen ein bestimmtes Thema. Ihre Ergebnisse veröffentlichen sie dann in Büchern, Zeitungen oder im Internet. Eine Untersuchung hat jetzt ergeben: Viele Unternehmen im Internet halten sich nicht an wissenschaftliche Regeln. Bei solchen Unternehmen haben auch 80 Wissenschaftler von der Saar-Uni ihre Artikel veröffentlicht. Besonders viele Mediziner sind betroffen. Manche von ihnen mussten sogar dafür bezahlen, dass ihre Artikel veröffentlicht wurden. Die Wissenschaftler haben aber wohl auch selbst nicht richtig aufgepasst. Die Saar-Uni will in Zukunft besser darauf achten, wo die Wissenschaftler ihre Artikel veröffentlichen.

Nachrichten anhören

Wissenschaftler werden betrogen
Audio [SR.de, (c) SR, 19.07.2018, Länge: 01:16 Min.]
Wissenschaftler werden betrogen


Umfrage

Wir möchten unsere Nachrichten in einfacher Sprache weiter verbessern. Dafür brauchen wir Ihre Meinung.

Persönliche Daten
Frage 1: Warum nutzen Sie die Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 2: Sind Sie zufrieden mit dem Angebot der Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 3: Hören Sie sich die Nachrichten in einfacher Sprache auch an?
Frage 4: Was gefällt Ihnen gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 5: Was gefällt Ihnen weniger gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 6: Was können wir für Sie noch verbessern bei den Nachrichten in einfacher Sprache?
Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Vielen Dank für deine Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.

Artikel mit anderen teilen