Vermummte Polizisten bei einer Druchsuchung (Foto: picture alliance/dpa | Uli Deck)

Durch·suchungen bei Reichs·bürgern

 

Die Polizei hat in ganz Deutschland Häuser durchsucht von Menschen, die gegen den deutschen Staat sind. Sie hat viele von ihnen fest·genommen. Die Polizei sagt: Diese Leute wollten die Bundes·regierung vertreiben und selbst regieren.

Die Leute nennen sich selbst Reichs·bürger. Sie sind rechts·extrem, gegen Ausländer und gegen die Demokratie. Viele von den Reichs·bürgern haben Waffen zuhause. Im Saarland wurde niemand festgenommen. Aber es wurden die Häuser von zwei Personen im Saarland durchsucht. Die Polizei will prüfen, ob sie etwas mit den Reichs·bürgern zu tun haben.


Nachricht anhören

Durch·suchungen bei Reichs·bürgern
Audio [SR.de, (c) SR, 08.12.2022, Länge: 00:56 Min.]
Durch·suchungen bei Reichs·bürgern


Wörterbuch


Bundesregierung

Die Bundes-Regierung ist die Regierung von Deutschland. Zur Bundes-Regierung gehören die Minister und Ministerinnen. Jeder Minister ist für bestimmte Themen zuständig: zum Beispiel für Umwelt, Wirtschaft oder Bildung. Die Bundes-Regierung wird von der Bundes-Kanzlerin oder vom Bundes-Kanzler geleitet.

Rechts·extrem

Rechts·extreme wollen, dass nicht alle Menschen die gleichen Rechte haben. Sie denken zum Beispiel, dass Deutsche besser sind als Ausländer. Oder sie denken, Christen sind besser als Juden oder Muslime. Manche Rechts·extreme sind gewalttätig. Sie greifen zum Beispiel Ausländer oder Menschen mit Behinderung an.

Reichs·bürger

Die Reichs·bürger sind rechts·extrem und gegen die Bundes·republik. Sie sagen: Die Bundes·republik ist gar kein richtiges Land. Sie wollen lieber einen Staat mit weniger Demokratie. Sie wollen die Bundes·republik abschaffen. Das ist verboten. Oft haben sie Waffen zuhause. Die Polizei sagt deswegen: Die Reichs·bürger sind gefährlich und wir beobachten sie genau.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja