Beste Reportage: Caroline Uhl, Linda Grotholt und Niklas Resch (Foto: Deutscher Radiopreis/Morris Mac Matzen)

Deutscher Radiopreis für SR-Journalisten

 

3 Journalisten vom Saarländischen Rundfunk haben den Deutschen Radiopreis gewonnen. Dieser Preis ist die wichtigste Auszeichnung für Radio·journalisten in Deutschland.

Die 3 Journalisten sind:

  • Caroline Uhl
  • Linda Grotholt
  • Niklas Resch

Sie haben über Krypto·währungen berichtet. Das ist Geld, das nur im Internet verwendet wird. In dem Bericht der 3 Journalisten geht es um Betrüger. Die Betrüger haben Menschen versprochen, dass sie mit dem Internet·geld reich werden. Aber: Sie haben die Menschen betrogen und ihnen Geld abgenommen.


Nachricht anhören

Deutscher Radiopreis für SR-Journalisten
Audio [SR.de, (c) SR, 15.09.2022, Länge: 00:49 Min.]
Deutscher Radiopreis für SR-Journalisten

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja