Eine Frau zieht sich die Maske vom Gesicht - Die Corona-Regeln werden weiter gelockert (Foto: IMAGO / Christian Ohde)

Corona-Regeln werden weiter gelockert

  28.10.2021 | 16:30 Uhr

Im Saarland sind viele Treffen im Freien ab Freitag (29. Oktober) wieder ohne Corona-Regeln möglich. Fast alle Beschränkungen werden dann aufgehoben. Das gilt zum Beispiel für Fußball·spiele, Weihnachts·märkte und Martins·umzüge. Vor allem die 3G-Regel fällt dann draußen weg.

Wer zu einer Veranstaltung im Freien geht, muss nicht mehr zeigen, dass

  • er oder sie gegen Corona geimpft ist

  • er oder sie mal Corona hatte

  • er oder sie negativ getestet ist

Teilnehmerinnen und Teilnehmer müssen auch keine Maske mehr tragen. Die Veranstalter müssen nicht mehr alle Kontakt·daten aufnehmen. In ein Fußball·stadion dürfen wieder mehr Zuschauer hinein.

Nur für Kultur·veranstaltungen gelten weiter die alten Corona-Regeln. Das betrifft zum Beispiel Konzerte, auch wenn sie draußen stattfinden.


Nachrichten anhören

Corona-Regeln werden weiter gelockert
Audio [SR.de, (c) SR, 28.10.2021, Länge: 01:00 Min.]
Corona-Regeln werden weiter gelockert


Wörterbuch


Corona·virus

Das Corona·virus heißt auch SARS-CoV-2-Virus. Das Virus kann Menschen krank machen. Die Krankheit heißt auch Covid-19. Sie können Fieber, Husten oder Probleme beim Atmen bekommen. Die meisten Menschen denken: Ich bin erkältet. Für einige Menschen ist das Virus aber besonders gefährlich. Sie müssen im Krankenhaus behandelt werden. Sie können sogar daran sterben. Besonders aufpassen müssen deshalb zum Beispiel:

  • ältere Menschen ab 50-60 Jahren
  • Menschen mit einer Lungen·krankheit wie Asthma oder Bronchitis
  • Menschen mit der Zucker·krankheit Diabetes mellitus
  • Menschen mit einer Krebs·erkrankung
  • Menschen mit einer Herz·erkrankung Menschen mit einem schwachen Immun·system

Die wichtigsten Informationen zum Corona·virus hat auch das Bundes·gesundheits·ministerium auf seiner Internetseite in leichte Sprache zusammen·gefasst. Dafür müssen Sie auf diesen Link klicken: https://www.zusammengegencorona.de/leichtesprache/

Martins·umzug

Bei einem Martins·umzug ziehen Kinder und ihre Eltern mit Laternen und Fackeln durch die Straßen und singen dabei oft Lieder. Sie erinnern damit an den Sankt Martin. Sankt heißt in deutscher Sprache: Heilig. Der Heilige Martin lebte vor vielen Jahren und beschützte die Menschen. Einmal hat er einem armen Mann geholfen. Der Mann hatte nur kaputte Kleidung an und fror. Martin zerschnitt seinen eigenen Mantel mit einem Schwert und gab einen halben Mantel dem armen Mann.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja