Christopher Street Day in Saarbrücken (Foto: imago images/Becker&Bredel)

50.000 Zuschauer beim CSD

  13.06.2019 | 16:00 Uhr

50.000 Menschen haben am vergangenen Wochenende (8. bis 10. Juni) beim "Christopher Street Day" in Saarbrücken zusammen diskutiert und gefeiert. Der "Christopher Street Day" wird auch kurz CSD genannt.

Höhepunkt des CSD war eine große Straßenparade am Sonntag. Daneben gab es das ganze Wochenende über ein Straßenfest, viele Partys und Vorträge.

Zum CSD gibt es in vielen Städten auf der Welt Demonstrationen und Feste. Damit erinneren Lesben und Schwulen an einen Aufstand vor 50 Jahren in New York. Der Aufstand war in einer Straße namens "Christopher Street". Dort hat die Polizei schwule Männer verfolgt und festgenommen. Aber die Schwulen haben sich gewehrt.

Noch heute werden Schwule und Lesben oft ausgegrenzt. In manchen Ländern werden sie weiterhin verfolgt oder sogar getötet.


Nachrichten anhören

50.000 Zuschauer beim CSD
Audio [SR.de, (c) SR, 13.06.2019, Länge: 01:20 Min.]
50.000 Zuschauer beim CSD


Umfrage

Wir möchten unsere Nachrichten in einfacher Sprache weiter verbessern. Dafür brauchen wir Ihre Meinung.

Persönliche Daten
Frage 1: Warum nutzen Sie die Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 2: Sind Sie zufrieden mit dem Angebot der Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 3: Hören Sie sich die Nachrichten in einfacher Sprache auch an?
Frage 4: Was gefällt Ihnen gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 5: Was gefällt Ihnen weniger gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 6: Was können wir für Sie noch verbessern bei den Nachrichten in einfacher Sprache?
Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Vielen Dank für deine Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.

Artikel mit anderen teilen