Eine Person blättert im Schwarzbuch vom Bund der Steuerzahler. (Foto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Britta Pedersen)

Bund der Steuer·zahler kritisiert Geld·verschwendung im Saarland

  11.11.2021 | 15:30 Uhr

Jedes Jahr veröffentlicht der Bund der Steuer·zahler Fälle von Geld·verschwendung durch den Staat. In dem neuen Schwarz·buch stehen auch zwei Fälle aus dem Saarland.


Anfang des Jahres hatte der saarländische Minister·präsident Tobias Hans von der Partei CDU einen Brief an alle Menschen im Saarland geschickt. Er hat in dem Brief über die Corona-Pandemie informiert und die Menschen zum Impfen aufgefordert. In dem Brief hat er aber auch die Arbeit seiner eigenen Landes·regierung gelobt.

Die ganze Aktion hat insgesamt 133-Tausend Euro gekostet. Der Bund der Steuer·zahler sagt: Dieser Brief war eine Werbung für den Minister·präsidenten und für die CDU. So etwas darf nicht mit Steuer·geldern bezahlt werden.

Der Steuerzahler·bund kritisiert auch die hohen Kosten für den Umbau des Ludwigspark·stadions in Saarbrücken. Der Umbau hat 50 Millionen Euro gekostet. Das ist drei Mal mehr Geld als ursprünglich geplant.


Nachrichten anhören

Bund der Steuer·zahler kritisiert Geld·verschwendung im Saarland
Audio [SR.de, (c) SR, 11.11.2021, Länge: 01:30 Min.]
Bund der Steuer·zahler kritisiert Geld·verschwendung im Saarland


Wörterbuch


Bund der Steuer·zahler

Der Bund der Steuer·zahler ist ein Verein. Der Verein kritisiert, wenn ein Land zu viel Steuern ausgibt oder Steuern verschwendet.


Landes·regierung

Eine Landes·regierung führt ein Bundes·land. Sie sagt, was in der Politik gemacht wird. Eine Landes·regierung besteht aus dem Minister·präsidenten und mehreren Ministern. Sie kümmern sich zum Beispiel um

  • Bildung
  • Verkehr
  • Geld


Minister·präsident / Minister·präsidentin

Der Minister·präsident ist in einem Bundes·land der Chef der Regierung. Man sagt deshalb auch: Der Minister·präsident regiert das Bundes·land. In Deutschland gibt es 16 Bundes·länder. Das Saarland ist eines davon.


Schwarz·buch

Das Schwarz·buch wird vom Bund der Steuer·zahler veröffentlicht. Darin steht, in welchen Fällen das Land Steuern verschwendet hat.


Steuern

In fast allen Ländern der Welt müssen Menschen Steuern zahlen. Das heißt, sie müssen von ihrem Geld einen Teil an den Staat abgeben. Dieses Geld nennt man Steuern. Mit dem Geld baut der Staat zum Beispiel Straßen oder Krankenhäuser.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja