Der teilweise vom Erdschatten verdunkelte Vollmond leuchtet während einer Mondfinsternis rot bis orange (Foto: dpa/Silas Stein)

Blut·mond über dem Saarland

  24.01.2019 | 16:30 Uhr

Montag·morgen sah der Mond ganz anders aus als sonst: Er war hell·rot. Der Grund dafür war eine Mond·finsternis.

Bei einer Mond·finsternis liegen Sonne, Erde und Mond genau auf einer Linie. Die Erde steht dabei zwischen Sonne und Mond. Der Mond steht im Schatten der Erde und bekommt kein Licht mehr von der Sonne ab. Der Mond wird dann nur noch von der Erde angeleuchtet und färbt sich rötlich. Deshalb wird eine solche Mond·finsternis auch Blut·mond genannt.

Wer das verpasst hat, muss jetzt lange warten. Den nächsten Blut·mond kann man erst Silvester 2028 sehen.


Nachrichten anhören

Blut·mond über dem Saarland
Audio [SR.de, (c) SR, 24.01.2019, Länge: 00:59 Min.]
Blut·mond über dem Saarland


Umfrage

Wir möchten unsere Nachrichten in einfacher Sprache weiter verbessern. Dafür brauchen wir Ihre Meinung.

Persönliche Daten
Frage 1: Warum nutzen Sie die Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 2: Sind Sie zufrieden mit dem Angebot der Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 3: Hören Sie sich die Nachrichten in einfacher Sprache auch an?
Frage 4: Was gefällt Ihnen gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 5: Was gefällt Ihnen weniger gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 6: Was können wir für Sie noch verbessern bei den Nachrichten in einfacher Sprache?
Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Vielen Dank für deine Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.

Artikel mit anderen teilen