Einblick in eine Behindertenwerkstatt. Ein junger Mann im Rollstuhl sortiert Klammern (Foto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Jan Woitas)

Bessere Bezahlung von Menschen mit Behinderung gefordert

 

Menschen mit Behinderungen verdienen im Saarland im Durch·schnitt 218 Euro im Monat. Die meisten Abgeordneten im saarländischen Landtag sagen: Das ist zu wenig Geld!

Die SPD will, dass Menschen mit Behinderungen mehr Geld verdienen. Die Menschen sollen etwa so viel bekommen wie der Mindestlohn. In Deutschland liegt der Mindestlohn ab Juli bei 10 Euro und 45 Cent. Das heißt: Niemand darf weniger als 10 Euro und 45 Cent pro Stunde verdienen.

Der Sozial·minister im Saarland heißt Magnus Jung. Er hat gesagt: Ich werde über das Thema mit den Sozial·ministern der anderen Bundes·länder sprechen.


Nachricht anhören

Bessere Bezahlung von Menschen mit Behinderung gefordert
Audio [SR.de, (c) SR, 23.06.2022, Länge: 01:02 Min.]
Bessere Bezahlung von Menschen mit Behinderung gefordert

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja