Schüler einer Ganztagsgrundschule sitzen beim Mittagessen. (Foto: picture-alliance/ dpa | Jörg Carstensen)

Alle Grundschul·kinder sollen einen Ganztags·platz bekommen

  09.09.2021 | 15:30 Uhr

Grundschul·kinder sollen künftig einen rechtlichen Anspruch auf einen Ganztages·platz haben. Im Saarland fehlen dafür aber noch 6800 Ganztages·plätze. Das Land hat jetzt fünf Jahre Zeit, neue Plätze zu schaffen.

Ab dem Schuljahr 2026/27 soll jedes Kind, das neu in die Schule kommt, einen Anspruch auf einen Ganztages·platz haben. Das bedeutet: Die Kinder haben ein Recht darauf, morgens und nachmittags in der Schule betreut zu werden. Für viele Familien ist das sehr wichtig. Die Eltern können dann normal arbeiten und ihre Kinder sind trotzdem gut betreut.

Warum gilt dieser Anspruch erst in fünf Jahren? Im Moment gibt es noch nicht genügend Plätze für alle Kinder. Im Saarland müssen zum Beispiel noch 6800 Plätze geschaffen werden. Dafür müssen vielleicht Schul·gebäude umgebaut oder ganz neu gebaut werden. Deshalb dauert es noch.


Nachrichten anhören

Alle Grundschul•kinder sollen einen Ganztags•platz bekommen
Audio [SR.de, (c) SR, 09.09.2021, Länge: 01:30 Min.]
Alle Grundschul•kinder sollen einen Ganztags•platz bekommen


Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja