Saarbrooklyn Pins der Initiative "I Love SB" als Reaktion auf den Spiegel TV Beitrag vom 15. Juli 2019 (Foto: I Love SB)

Aktion Saarbrooklyn für guten Zweck

  18.07.2019 | 16:15 Uhr

Im Saarland wird viel über einen Fernseh·beitrag diskutiert. Der private Sender RTL hat gezeigt, wie viele Probleme es in Saarbrücken gibt. Zum Beispiel arme Menschen, Arbeits·lose oder Drogen·süchtige. Viele Menschen sagen: Der Film zeigt nur die schlechten Seiten der Stadt Saarbrücken.

Eine Gruppe junger Saarbrücker hat deshalb eine Aktion gestartet: Sie verkauft An·stecker für einen guten Zweck. Das bedeutet: Das Geld für die An·stecker bekommen:

  • das Projekt Kälte·bus für Menschen, die auf der Straße leben

  • die Tafel, die armen Menschen Essen gibt

Die An·stecker sind schwarz und es steht darauf: 66 Saarbrooklyn.

Mit 66 beginnt die Post·leit·zahl aller Orte im Saarland.

Saarbrooklyn setzt sich zusammen aus Saar- für Saarbrücken und -brooklyn. Das ist ein Teil der amerikanischen Stadt New York. Auch dort gibt es ein Viertel mit viel Armut, Kriminalität und Drogen·problemen.

Die An·stecker können im Internet und in den Läden

  • Tabula Rosa

  • Tante Guerilla

  • Henry's Eismanufaktur

gekauft werden.

Nachrichten anhören

Aktion Saarbrooklyn für guten Zweck
Audio [SR.de, (c) SR, 18.07.2019, Länge: 01:36 Min.]
Aktion Saarbrooklyn für guten Zweck


Umfrage

Wir möchten unsere Nachrichten in einfacher Sprache weiter verbessern. Dafür brauchen wir Ihre Meinung.

Persönliche Daten
Frage 1: Warum nutzen Sie die Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 2: Sind Sie zufrieden mit dem Angebot der Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 3: Hören Sie sich die Nachrichten in einfacher Sprache auch an?
Frage 4: Was gefällt Ihnen gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 5: Was gefällt Ihnen weniger gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 6: Was können wir für Sie noch verbessern bei den Nachrichten in einfacher Sprache?
Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Vielen Dank für deine Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.

Artikel mit anderen teilen