Annegret Kramp-Karrenbauer verlässt eine Pressekonferenz nach den Gremiensitzungen der CDU im Konrad-Adenauer-Haus (Foto: picture alliance / Bernd von Jutrczenka / dpa)

AKK will nicht Bundes·kanzlerin werden

  13.02.2020 | 16:00 Uhr

Die Chefin der Partei CDU, Annegret Kramp-Karrenbauer (in Kurz·form: AKK), wird nicht die neue Bundes·kanzlerin. AKK hat am Montag (10. Februar) in Berlin gesagt: Ich werde bei der Wahl im nächsten Jahr nicht als Kandidatin antreten. AKK sagt auch: Ich helfe der CDU aber, einen guten Kandidaten zu finden.

AKK will sich auch als Chefin der CDU zurück·ziehen. AKK sagt: Der Kanzler·kandidat muss beide Ämter gleich·zeitig haben. Im Moment ist das nicht so: Die Bundes·kanzlerin ist im Moment Angela Merkel.

In der CDU wird im Moment viel diskutiert und auch gestritten. Zum Beispiel über die Fragen:

  • Soll die CDU mit der Partei AfD zusammen·arbeiten?

  • Soll die CDU mit der Links·partei zusammen·arbeiten?

AKK sagt: Die CDU muss einen starken Chef haben, um diese und andere Fragen zu lösen. AKK will ihre Partei stärker machen, indem sie selbst geht.


Nachrichten anhören

AKK will nicht Bundes·kanzlerin werden
Audio [SR.de, (c) SR, 13.02.2020, Länge: 01:26 Min.]
AKK will nicht Bundes·kanzlerin werden


Wörterbuch


Bundes·kanzlerin

Die Bundes·kanzlerin oder der Bundes·kanzler ist Chef der Regierung in Deutschland. Der Bundes·kanzler legt fest, welche Politik in Deutschland gemacht wird. Er oder sie wird vom Bundestag gewählt.


CDU

Die CDU ist eine Partei in Deutschland. Die Abkürzung bedeutet: Christlich Demokratische Union. Der CDU ist das Christliche besonders wichtig.


AfD

Die AfD ist eine politische Partei in Deutschland. Die Abkürzung steht für: Alternative für Deutschland. Die AfD gibt es seit dem Jahr 2013. Im Jahr 2017 ist sie in den Bundestag gekommen. Am Anfang war die AfD vor allem gegen den Euro. Später hat sie vor allem gegen Flüchtlinge und gegen den Islam protestiert. Viele Politikerinnen und Politiker aus anderen Parteien finden das ausländer·feindlich. Deshalb wollen sie mit der AfD nicht zusammen·arbeiten. Die AfD ist inzwischen in allen Bundes·ländern im Parlament.


Linke/Links·partei

Die Linke ist eine deutsche Partei. Abgeordnete der Linken sind im Bundes·tag und auch im saarländischen Land·tag vertreten. Die Linke findet unter anderem die Sozial·politik besonders wichtig. Das bedeutet unter anderem: Die Linke will, dass auch Menschen mit nicht so viel Geld alles haben, was sie brauchen.


Umfrage

Wir möchten unsere Nachrichten in einfacher Sprache weiter verbessern. Dafür brauchen wir Ihre Meinung.

Persönliche Daten
Frage 1: Warum nutzen Sie die Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 2: Sind Sie zufrieden mit dem Angebot der Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 3: Hören Sie sich die Nachrichten in einfacher Sprache auch an?
Frage 4: Was gefällt Ihnen gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 5: Was gefällt Ihnen weniger gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 6: Was können wir für Sie noch verbessern bei den Nachrichten in einfacher Sprache?
Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Vielen Dank für deine Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja