Ein Arzt am Telefon (Foto: dpa/Dunja Batarilo)

Ärzte dürfen fremde Patienten telefonisch beraten

  11.04.2019 | 16:30 Uhr

Im Saarland dürfen Ärzte in Zukunft fremde Patienten am Telefon und im Internet beraten. Das hat die Ärzte·kammer am Mittwoch (10. April) beschlossen. Bisher mussten die Ärzte ihre Patienten zumindest einmal gesehen haben.

Die Mehr·heit der Ärzte hat für diese Form der Fern·behandlung gestimmt. Der Chef der Ärzte im Saarland sagt: Digitale Techniken sollen Ärzten bei ihrer Arbeit helfen. Das geht zum Beispiel über das Internet. Der persönliche Kontakt zu den Patienten darf aber nicht ersetzt werden.

Kritiker sagen auch: Wir haben Angst, dass nicht nur Ärzte die Fern·behandlung machen. Es könnte sein, dass große Unternehmen damit Geschäfte machen.


Nachrichten anhören

Ärzte dürfen fremde Patienten telefonisch beraten
Audio [SR.de, (c) SR, 11.04.2019, Länge: 01:05 Min.]
Ärzte dürfen fremde Patienten telefonisch beraten


Wörterbuch


Ärzte·kammer

Mitglieder der Ärzte·kammer des Saarlandes sind alle Ärzte, die im Saarland ihren Beruf ausüben. Zu den Aufgaben der Ärzte·kammer gehören unter anderem:

  • Berufsaufsicht
  • Fortbildung
  • Weiterbildung
  • Schlichtung bei Streitigkeiten
  • Ausbildung der Arzthelferinnen


Umfrage

Wir möchten unsere Nachrichten in einfacher Sprache weiter verbessern. Dafür brauchen wir Ihre Meinung.

Persönliche Daten
Frage 1: Warum nutzen Sie die Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 2: Sind Sie zufrieden mit dem Angebot der Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 3: Hören Sie sich die Nachrichten in einfacher Sprache auch an?
Frage 4: Was gefällt Ihnen gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 5: Was gefällt Ihnen weniger gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 6: Was können wir für Sie noch verbessern bei den Nachrichten in einfacher Sprache?
Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Vielen Dank für deine Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.

Artikel mit anderen teilen