Vlexx-Zug und ein Wagen der Deutschen Bahn (Foto: Fredrik von Erichsen/dpa)

Vlexx wird wegen Zug·ausfällen abgemahnt

  20.02.2020 | 16:00 Uhr

Auf mehreren Bahn·strecken im Saarland fahren seit 2 Monaten Züge des Privat·unternehmens Vlexx. Es gibt aber immer wieder Probleme: Züge kommen zu spät oder fallen ganz aus. Das zuständige Wirtschafts·ministerium sagt: Das kann so nicht weiter gehen.

Das Wirtschafts·ministerium wird das Unternehmen nun abmahnen. Es sagt: Vlexx muss dafür sorgen, dass keine Züge ausfallen. Und es muss dafür sorgen, dass die Züge pünktlich sind. Das Ministerium sagt aber auch: Wir glauben nicht, dass Vlexx dafür genug Geld und Personal hat. Deshalb soll das Unternehmen jetzt von einem Wirtschafts-Experten überprüft werden.

Das Ministerium will den Vertrag mit Vlexx aber noch nicht kündigen. Es will jetzt erst einmal abwarten, ob sich die Situation verbessert.

Vlexx sagt: Viele unserer Mitarbeiter waren in der letzten Zeit krank. Deshalb sind die Züge ausgefallen. Jetzt sind die meisten Mitarbeiter aber wieder gesund.


Nachrichten anhören

Vlexx wird wegen Zug·ausfällen abgemahnt
Audio [SR.de, (c) SR, 20.02.2020, Länge: 01:27 Min.]
Vlexx wird wegen Zug·ausfällen abgemahnt


Wörterbuch


Wirtschafts·minister / Wirtschafts·ministerin

Der Wirtschaftsminister ist der Chef des Wirtschafts·ministeriums. Das Wirtschafts·ministerium ist eine Behörde. Sie kümmert sich um die Wirtschaft und um den Verkehr. Dazu gehören alle Firmen und Unternehmen, aber auch die Autos, Straßen, Züge und Busse.


Umfrage

Wir möchten unsere Nachrichten in einfacher Sprache weiter verbessern. Dafür brauchen wir Ihre Meinung.

Persönliche Daten
Frage 1: Warum nutzen Sie die Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 2: Sind Sie zufrieden mit dem Angebot der Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 3: Hören Sie sich die Nachrichten in einfacher Sprache auch an?
Frage 4: Was gefällt Ihnen gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 5: Was gefällt Ihnen weniger gut an den Nachrichten in einfacher Sprache?
Frage 6: Was können wir für Sie noch verbessern bei den Nachrichten in einfacher Sprache?
Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Vielen Dank für deine Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja