Nicole Nikoleitzik im 100m-Lauf-Finale in Tokio (Foto: IMAGO / AFLOSPORT)

Paralympics: Nicoleitzik 6. beim 100-Meter-Rennen

  02.09.2021 | 15:30 Uhr

Die Leichtathletin Nicole Nicoleitzik aus dem Saarland hat bei den Paralympics in Tokio den 6. Platz beim 100-Meter-Rennen erreicht. Nicole Nicoleitzik ist 26 Jahre und hat Ataxie. Das heißt: Sie kann sich nicht gut bewegen.

Nicole Nicoleitzik lief die 100-Meter-Strecke in 14,95 Sekunden. Die Chinesin Yiting Shi gewann die Gold·medaille in 13,61 Sekunden.

Der Saarländer Boris Nicolai ist bei den Paralympics in Tokio ausgeschieden. Der Boccia·spieler verlor sein letztes Gruppen·spiel gegen den Kolumbianer Duban Cely mit 3:5.


Nachrichten anhören

Paralympics: Nicoleitzik 6. beim 100-Meter-Rennen
Audio [SR.de, (c) SR, 02.09.2021, Länge: 01:03 Min.]
Paralympics: Nicoleitzik 6. beim 100-Meter-Rennen


Wörterbuch

Paralympics

Die Paralympics sind der größte Wett·kampf für Sportler mit Behinderung. Dazu treffen sich die besten Sportler mit Behinderung aus aller Welt. Die Paralympics finden alle 4 Jahre statt, immer 3 Wochen nach den Olympischen Spielen.


Medaille

Eine Medaille ist eine Auszeichnung. Sie sieht aus wie eine große Münze. Ein Sportler wird zum Beispiel für eine Leistung mit einer Medaille geehrt. Der Sportler auf Platz 1 eines Wettbewerbs bekommt eine Gold·medaille. Der Sportler auf Platz 2 bekommt eine Silber·medaille, der Sportler auf Platz 3 eine Bronze·medaille.


Boccia

Boccia ist eine Kugel·sportart. Es ist so ähnlich wie Boule. Eine Kugel wird so nah wie möglich an eine kleine Ziel·kugel geworfen oder gerollt.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja