SV 07 Elversberg – VfL Bochum, Nick Woltemade (SV 07 Elversberg) winkt zum Abschied in der Ursapharm-Arena an der Kaiserlinde (Foto: IMAGO / Fussball-News Saarland)

SV Elversberg im DFB-Pokal ausgeschieden

 

Der Fußballverein SV Elversberg ist im DFB-Pokal ausgeschieden. Die Mannschaft aus der 3. Liga hat am Dienstag (18.10.) gegen den VfL Bochum aus der 1. Bundesliga verloren.

Bochum hat das Spiel im Stadion an der Kaiserlinde in Elversberg mit 1:0 gewonnen. Das Spiel war sehr ausgeglichen. Das Tor fiel erst kurz vor dem Ende.

Damit ist die SV Elversberg in der 2. Runde des DFB-Pokals ausgeschieden. In der 1. Runde des DFB-Pokals hatte die SVE mit 4:3 gegen Bayer 04 Leverkusen aus der 1. Bundesliga gewonnen.


Nachricht anhören

SV Elversberg im DFB-Pokal ausgeschieden
Audio [SR.de, (c) SR, 20.10.2022, Länge: 00:57 Min.]
SV Elversberg im DFB-Pokal ausgeschieden


Wörterbuch


DFB-Pokal

Mannschaften von der 1. Bundesliga bis zu den Kreis·ligen mit. Die Spiele werden ausgelost. Wer gewinnt, darf in der nächsten Runde wieder mitspielen.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja