A6/Kaiserslautern, nicht gesicherte Ladung  (Foto: Polizeidirektion Kaiserslautern)

Polizei stoppt Lkw mit ungesicherter Ladung

  25.07.2019 | 10:46 Uhr

Auf der A6 bei Kaiserslautern hat die Polizei am Mittwochnachmittag im Rahmen einer Verkehrskontrolle zwei Lkw mit ungesicherter Ladung gestoppt. Gegen die Fahrer und die Fahrzeughalter wurden mehrere Bußgeldverfahren eingeleitet.

Die Ladung auf den beiden Sattelzügen aus Osteuropa war nach Angaben der Polizei nur unzureichend gesichert beziehungsweise ohne jegliche Sicherung transportiert worden.

Bei einem der Lkw drückten die geladenen Pakete so stark gegen die Plane, dass die Seitenplane nicht mehr geöffnet werden konnte, ohne dass die Ladung herausgefallen wäre. Beide Fahrer durften ihre Fahrt nicht fortsetzen.

Artikel mit anderen teilen