Wahrzeichen der ehemaligen Grube Luisenthal: die Fördergerüste Richard I und II (Foto: RAG Archiv Saar/BeckerBredel/Pressefoto)

Tag der offenen Tür auf der Grube Luisenthal

  16.07.2022 | 08:37 Uhr

Bergbau hat im Saarland eine lange Tradition – und ist Geschichte. Die und einen Ausblick auf die Zukunft können Interessierte heute auf der ehemaligen Grube Luisenthal erleben.

Die Geschichte der Stadt Völklingen ist eng mit dem Bergbau verbunden, der vor zehn Jahren zu Ende ging – Grund genug für die RAG, am Samstag, 16. Juli, anlässlich der 1200-Jahrfeier der Stadt die Tore zur ehemaligen Grube Luisenthal für Besucher zu öffnen. Ab 11.00 Uhr will die RAG über den Stand der Sanierung des Standortes informieren.

Vergangenheit und Zukunft

Im Fokus stehen soll bei der Podiumsdiskussion, wie das Grubengelände nach den jüngst vom Stadtrat beschlossenen Plänen in Zukunft aussehen soll. Ab 13.30 Uhr erwartet die Besucher nach RAG-Angaben ein Informationsstand zur weiteren Sanierung des Standorts, Führungen über die Tagesanlage und die Halde sowie ein buntes Rahmenprogramm.

Die Pläne für die Grube Luisenthal
Audio [SR 3, Stephan Deppen (c) SR, 15.07.2022, Länge: 03:08 Min.]
Die Pläne für die Grube Luisenthal

Kauenkörbe zum Verkauf

Besonderer Höhepunkt soll eine Spendenaktion werden: Vor dem Rückbau der Grube wurden rund 250 originale Kauenkörbe gesichert, die Aufbewahrungskörbe für die Alltags- oder Berufskleidung der Bergmänner in den Waschkauen. Diese Körbe können gegen eine Spende erworben werden. Der Erlös geht an die Jugendwehr der freiwilligen Feuerwehr.  

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 16.07.2022 berichtet.

Zehn Jahre nach dem Bergbauende
Bergbau im Saarland: Was übrig geblieben ist
Vor zehn Jahren ging es zu Ende mit dem Steinkohlenbergbau an der Saar. Aber obwohl alle Gruben geschlossen sind: Das Thema ist immer noch nicht ganz erledigt. Die SR-Reporterinnen Sarah Sassou und Barbara Grech haben sich mit dem Erbe des Bergbaus für die Menschen im Saarland beschäftigt.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja