Luftaufnahme des Calypso Sauna und Spaßbades in Saarbrücken (Foto: imago images / BeckerBredel)

Tausende Calypso-Kunden haben noch Gutscheine

Patrick Wiermer   27.08.2020 | 10:50 Uhr

Mehr als 3000 Kunden des Saarbrücker Calypso-Bads besitzen noch nicht eingelöste Gutscheine. Es geht um insgesamt rund eine Million Euro.

Die meisten der betroffenen Sauna- und Badegäste haben bereits Guthaben auf ein Chip-Armband überwiesen. Das teilte der Insolvenzverwalter Jochen Eisenbeis dem Saarländischen Rundfunk mit.

Betroffene Kunden können ihre Forderungen beim Insolvenzverwalter anmelden.

Der neue Betreiber des Calypso Bades, Andreas Schauer, hatte auf SR-Anfrage ankündigt, eine Kulanzregelung für Betroffene anzubieten. Die Kunden sollten nicht die Geschädigten der Insolvenz sein, so Schauer.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 27.08.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja