E-Scooter stehen in Saarbrücken (Foto: SR/Florian Possinger)

Ein Jahr E-Scooter in Saarbrücken

  23.06.2021 | 17:28 Uhr

Seit einem Jahr gibt es die E-Scooter des Anbieters Tier in Saarbrücken. Seine Bilanz: 40.000 Nutzer und 370.000 Fahrten. Nun hat der E-Scooter-Vermieter neue Pläne.

Mittlerweile hat das Unternehmen Tier seine E-Roller-Flotte in Saarbrücken von 300 auf 500 Fahrzeuge aufgestockt. Ab Juli sollen die Elektroroller im Stadtteil Dudweiler zur Verfügung stehen. Daneben wird am Rollerdepot eine Photovoltaikanlage errichtet, die künftig den Strom zum Laden der Roller-Akkus liefern soll. 

OB Conrad zieht ebenfalls positive Bilanz

Ein Jahr E-Scooter-Verleih in Saarbrücken
Audio [SR 1, SR 1, 25.06.2021, Länge: 02:36 Min.]
Ein Jahr E-Scooter-Verleih in Saarbrücken

Auch die Bilanz der Stadt fällt positiv aus: Die Roller seien als Verkehrsmittel akzeptiert, Beschwerden gebe es kaum, so Oberbürgermeister Conrad. Dies zeige außerdem, dass die städtischen Regulierungsmaßnahmen - wie das verplfichtende Einsammeln der Roller am Abend und Aufstellen am Morgen durch das Unternehmen - funktionierten. In seinem ersten Jahr hatte Tier in Saarbrücken bereits 40.000 Nutzer und 370.000 Fahrten verzeichnet.

Über dieses Thema hat auch die SR 3-Sendung "Region am Nachmittag" am 23.06.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja