Ulrich Commercon (Foto: imago images/Becker & Bredel)

Neue SPD-Fraktionsspitze übergangsweise gewählt

mit Informationen von Janek Böffel   04.04.2022 | 11:17 Uhr

Ulrich Commerçon bleibt mindestens bis Ende April Vorsitzender der SPD-Fraktion im saarländischen Landtag. Auch Petra Berg wurde als parlamentarische Geschäftsführerin wiedergewählt. Die Besetzung ist aber nur bis zur Regierungsbildung gesichert.

Die SPD-Fraktion im saarländischen Landtag hat am Montag in ihrer konstituierenden Sitzung ihre Fraktionsspitze gewählt. Dabei wurde Ulrich Commerçon als Vorsitzender wiedergewählt, ebenso Petra Berg als parlamentarische Geschäftsführerin.

Die Wahl wurde erst einmal vorläufig bis zur endgültigen Regierungsbildung Ende April vollzogen. Damit soll die Handlungsfähigkeit der Fraktion gewährleistet werden.

Rehlinger-Wahl am 25. April

Am 25. April tritt der Landtag zu seiner ersten Sitzung nach der Landtagswahl zusammen. Dort soll Anke Rehlinger zur ersten sozialdemokratischen Ministerpräsidentin des Saarlandes gewählt werden.

Ihre Partei hatte bei der Landtagswahl die absolute Mehrheit erreicht und kann ohne Koalitionspartner regieren.

CDU-Fraktionsvorsitz ebenfalls übergangsweise

Die CDU als Wahlverliererin hatte am Tag nach der Wahl Alexander Funk ebenfalls übergangsweise erneut zum Fraktionsvorsitzenden gewählt. Funk sagte, wenn ein neuer Parteivorsitzender gewählt sei, sollte dieser auch den Fraktionsvorsitz übernahmen.

Als aussichtsreicher Kandidat dafür gilt der ehemalige Landtagspräsident Stephan Toscani. Der stellvertretende Vorsitzende der Saar-CDU, Peter Strobel, hatte jedoch in Zweifel gezogen, ob Partei- und Fraktionsvorsitz bei der Union im Land tatsächlich in einer Hand liegen sollten.


Informationen zur Landtagswahl

Übersicht
Die Landtagswahl 2022 im Saarland
Ergebnisse, Analysen, Folgen - im Dossier zur Landtagswahl 2022 stellen wir alles zusammen, was saarländische Wählerinnen und Wähler wissen müssen.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja