Briefwahlunterlagen Landtagswahl Saarland 2022 (Foto: SR/Axel Wagner)

Corona-Infizierte können kurzfristig per Brief wählen

  21.03.2022 | 14:25 Uhr

Wer kurz vor der Wahl einen positiven Coronatest erhalten hat, kann noch am Wahltag Briefwahl beantragen. Darauf hat die Landeswahlleitung hingewiesen. Der Transport der Unterlagen kann je nach Gemeinde unterschiedlich geregelt sein.

Regulär kann eine Briefwahl für die Landtagswahl bis Freitag, 25. März, 18.00 Uhr, beantragt werden. Wer kurzfristig positiv auf das Coronavirus getestet wurde (PCR- oder Schnelltest einer Teststation), kann jedoch sogar noch bis 15.00 Uhr am Wahltag einen Wahlschein beantragen. Dies gelte auch bei einer anderen nachgewiesenen plötzlichen Erkrankung, wegen der der Wahlraum nicht oder nur unter nicht zumutbaren Schwierigkeiten aufgesucht werden könne, teilte die Landeswahlleitung mit.

Video [aktueller bericht, 21.03.2022, Länge: 2:48 Min.]
Briefwahl auch kurzfristig möglich

Betroffene sollten sich demnach telefonisch an ihre Wohnsitzgemeinde wenden. Diese berät, wie die Briefwahl auch kurzfristig noch beantragt werden kann. So können Anträge etwa per E-Mail oder über Internetportale gestellt werden, auch mit Vollmachterteilung.

Ausgefüllte Unterlagen müssen bis 18.00 Uhr am Wahltag vorliegen

Manche Gemeinden lassen die Unterlagen per Kurier liefern und abholen, in anderen müssen die Kurzfrist-Briefwähler, die ihr Haus oder ihre Wohnung nicht verlassen können, etwa Bekannte oder Nachbarn um Hilfe bitten.

Die ausgefüllten Briefwahlunterlagen im hellroten Wahlbriefumschlag müssen spätestens bis 18.00 Uhr am Wahltag bei der auf dem Umschlag angegebenen Stelle eingegangen sein. Später eingegangene Wahlbriefe können bei der Stimmauszählung nicht mehr berücksichtigt werden. Die Landeswahlleitung weist darauf hin, dass bei der Briefwahl die Wählerinnen und Wähler das Risiko des rechtzeitigen Eingangs tragen.

Landtagswahl per Briefwahl: Stand der Dinge
Audio [SR 3, Rainer Waespi-Oeß/Monika Zöllner, 21.03.2022, Länge: 02:55 Min.]
Landtagswahl per Briefwahl: Stand der Dinge


Informationen zur Landtagswahl

Übersicht
Die Landtagswahl 2022 im Saarland
Ergebnisse, Analysen, Folgen - im Dossier zur Landtagswahl 2022 stellen wir alles zusammen, was saarländische Wählerinnen und Wähler wissen müssen.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja