Foto: SR

CDU nach Umfrage in Führung, Rot-rot möglich

  23.03.2017 | 22:16 Uhr

Drei Tage vor der Landtagswahl liegt die CDU nach einer aktuellen Umfrage fünf Prozentpunkte vor der SPD. Die FDP und die Grünen würden den Einzug in den Landtag verpassen, die Linke und die AfD würden ins Parlament einziehen.

Nach dem ZDF-Politbarometer würde die CDU auf 37 Prozent der Wählerstimmen kommen, die SPD würde 32 Prozent erhalten. Die Linke liegt nach der Umfrage bei 12,5 Prozent. Dies würde knapp für eine rot-rote Koalition im Saarland reichen. Die Grünen mit 4,5 Prozent und die FDP mit vier Prozent würden den Landtagseinzug verpassen, die AfD wäre mit sechs Prozent im Parlament vertreten.

Kramp-Karrenbauer vor Rehlinger

Bei einer Direktwahl der Ministerpräsidentin würde sich Amtsinhaberin Annegret Kramp-Karrenbauer klar gegen SPD-Kandidatin Anke Rehlinger durchsetzen. Laut Politbarometer liegt Kramp-Karrenbauer mit 53 Prozent in der Wählergunst klar vor Rehlinger, die auf 34 Prozent Zustimmung kommt.

Artikel mit anderen teilen