Ein Wahlzettel wird in eine Wahlurne gesteckt.  (Foto: picture alliance/Bernd Weißbrod/dpa)

Stichwahlen um Oberbürgermeister-Ämter

  27.05.2019 | 00:04 Uhr

Drei Oberbürgermeister sollten am Wahlsonntag eigentlich gewählt werden. In allen drei Rathäusern steht nun aber kein Wahlsieger fest. In Saarbrücken, Neunkirchen und St. Ingbert kommt es jeweils zur Stichwahl.

Inzwischen steht auch in Saarbrücken das vorläufige Endergebnis fest. In der Landeshauptstadt zur Stichwahl um das Oberbürgermeister-Amt kommt.

Dann wird Amtsinhaberin Charlotte Britz (SPD, 36,8 Prozent) gegen Herausforderer Uwe Conradt (CDU, 29,0 Prozent) antreten. Überraschend stark war in Saarbrücken auch die Grünen-Kandidatin Barbara Meyer-Gluche. Sie kommt auf 14,4 Prozent der Stimmen.

In Neunkirchen erreichte ebenfalls keiner der fünf Kandidaten die erforderliche Mehrheit. Jörg Aumann (SPD, 46,8 Prozent) wird in einer Stichwahl gegen CDU-Kandidat Dirk Käsbach (27,5 Prozent) antreten.

In St. Ingbert muss sich Amtsinhaber Hans Wagner (parteilos, 41,73 Prozent) in der Stichwahl Ulli Meyer (CDU, 41,40 Prozent) stellen.

Die Stichwahlen werden in zwei Wochen, am 9. Juni, stattfinden.

Wahlen 2019 - Ergebnisse
Landräte und (Ober-)Bürgermeister
Am 26. Mai sind im Saarland 34 Ober- beziehungsweise Bürgermeister sowie drei Landräte gewählt worden. Hier finden Sie alle Ergebnisse im Überblick.

Artikel mit anderen teilen