Direktwahlen im Saarland: Stichwahl um Bürgermeisteram in Neunkirchen zwischen Jörg Aumann, SPD und Dirk Käsbach, CDU (Foto: infratest dimap)

Neunkirchen: Aumann und Käsbach gehen in die Stichwahl

  26.05.2019 | 21:41 Uhr

Die Entscheidung über den zukünftigen Oberbürgermeister von Neunkirchen fällt am 9. Juni in einer Stichwahl zwischen Jörg Aumann (SPD) und dem CDU-Kandidaten Dirk Käsbach.

Keiner der fünf angetretenen Kandidaten konnte die erforderliche absolute Mehrheit erringen. Jörg Aumann (SPD) erreichte 46,8 Prozent der Wählerstimmen. Sein Gegner Dirk Käsbach (CDU) kam auf 27,5 Prozent der Stimmen.

Tina Schöpfer (Grüne) erhielt 11,9 Prozent. Christoph Schaufert (AfD) bekam 8,6 Prozent. Auf Peter Habel (FDP) entfielen 5,2 Prozent.

Der bisherige Amtsinhaber Jürgen Fried (SPD) war aus Altersgründen nicht mehr angetreten.

Weitere Wahl-Ergebnisse


Artikel mit anderen teilen