Xavier Bettel, Ministerpräsident von Luxemburg (Foto: Kay Nietfeld/dpa)

Liberale gewinnen in Luxemburg

  27.05.2019 | 14:16 Uhr

In Luxemburg hat bei der Europawahl die liberale Partei DP von Premierminister Bettel einen historischen Wahlsieg errungen. Sie kam auf 21,4 Prozent der Stimmen und ist damit zum ersten Mal überhaupt stärkste Partei.

Gegenüber der letzten Europawahl legte die DP um 6,7 Prozentpunkte zu. Die konservative CSV holte nur 21,1 Prozent, das sind 16,6 Prozentpunkte weniger als bei der letzten Wahl.

Video [aktueller bericht am Samstag, 27.05.2019, Länge: 2:58 Min.]
Die Ergebnisse der Wahlen in der Großregion

Die Luxemburger Grünen kommen auf 18,9 Prozent (+3,9), die Sozialdemokraten auf 12,2 Prozent (+0,4) und die rechtskonservative ADR auf 10,0 Prozent (+2,5). Insgesamt ziehen sechs Kandidaten aus Luxemburg ins europäische Parlament ein, zwei davon diesmal auch von der liberalen DP.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten vom 27.05.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen