Karl-Peter Scheit, Die Linke (Foto: Pressefoto)

Karl-Peter Scheit - Direktkandidat WND

 

Jahrgang: 1964

Geboren in: St.Wendel

Erlernter Beruf: Elektroinstallateur

Zuletzt tätig als: Gemeindebediensteter bei der Gemeinde Namborn (Baubetriebshof)

Ich engagiere mich in meiner Partei seit: Ich trat 2008 wegen der Rentenreform von SPD und Grünen nach 24-jähriger Mitgliedschaft aus der SPD aus und in die Partei Linke ein.

Ich bin politisch aktiv, um: die Agenda 2010 und die Rentenreform von SPD und Grünen abzuschaffen, denn ich sehe darin den Hauptgrund für Kinder- und Altersarmut.

Meine thematischen Schwerpunkte in der Politik sind: die Bekämpfung der Kinder- und Altersarmut, kostenfreie Kitas, Studiengebühren abschaffen

Für die Saarländer wäre ich als Abgeordneter im Bundestag besonders wertvoll, weil: Landkreise und Gemeinden bei den Kosten für den Bau und der Unterhaltung von Kitas und Schulen entlasten. Ich möchte manche Themen aus der Sicht eines Arbeiters ansprechen. Das finde ich notwendig, da kaum Arbeiter im Bundestag sind.

[zurück]

Artikel mit anderen teilen