Nadine Schön (Foto: CDU Saar)

Nadine Schön - Direktkandidatin WND

 

Jahrgang: 1983

Geboren in: Lebach

Erlernter Beruf: Diplom-Juristin

Zuletzt tätig als: Bundestagsabgeordnete und stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion

Ich engagiere mich in meiner Partei seit: 1998

Ich bin politisch aktiv, weil: ich es besser finde, sich einzumischen und anzupacken, statt zu meckern. Die fachliche Arbeit in Berlin an wichtigen Zukunftsthemen mit konkreten Verbesserungen für die Menschen in meiner Heimat vor Ort zu kombinieren, fasziniert mich. 

Meine thematischen Schwerpunkte in der Politik sind: meine Zuständigkeitsbereiche als Fraktionsvize, die Familien- und Digitalisierungspolitik. Darüber hinaus liegt mir der ländliche Raum am Herzen, damit unsere Heimat eine attraktive, lebenswerte Region bleibt. Dazu will ich auch weiterhin beitragen.

Für die Saarländer wäre ich als Abgeordnete im Bundestag besonders wertvoll, weil: meine Bereiche für die Menschen im Saarland, deren Lebensqualität und Zukunftschancen wichtig sind. Außerdem habe ich mich schon oft erfolgreich für die Förderung von Projekten in der Region eingesetzt, die den Menschen vor Ort direkt zugutekommen.

[zurück]

Artikel mit anderen teilen