Bundestagswahl 2017: Die Wahl im Saarland (Foto: SR)

CDU als stärkste Kraft bestätigt

  05.10.2017 | 12:05 Uhr

Der Landeswahlausschuss des Saarlandes hat jetzt das endgültige Zweitstimmenergebnis der Bundestagswahl 2017 für das Saarland vorgelegt. Danach gibt es kaum Änderungen vom bisherigen Ergebnis.

Bei der Bundestagswahl 2017 ist die CDU mit 32,4 Prozent der Stimmen als stärkste politische Kraft hervorgegangen. Das hat das endgültige Zweitstimmenergebnis im Saarland gezeigt. Eine geringe Veränderung hat sich lediglich beim Stimmenanteil der SPD ergeben danach kommt die Partei jetzt auf 27,1 Prozent. Die weiteren Ergebnisse:

  • CDU 32,4 %
  • SPD 27,1 %
  • DIE LINKE 12,9
  • BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN GRÜNE 6,0 %
  • AfD 10,1 %
  • FDP 7,6 %
  • PIRATEN 0,5 %
  • NPD 0,5 %
  • FREIE WÄHLER 0,8 %
  • MLPD 0,1 %
  • BGE 0,2 %
  • DM 0,2 %
  • PDV 0,1 %
  • Die PARTEI 1,3 %
  • V-Partei 0,3 %


Übersicht
Bundestagswahl 2017
Nachdem die FDP die Sondierungsgespräche zu einer Jamaika-Koalition abgebrochen hat, herrscht politische Unsicherheit. Während die einen wieder die SPD ins Spiel bringen, rufen die anderen nach Neuwahlen. Alle Infos zur Bundestagswahl 2017 finden Sie im SR.de-Dossier. Klicken Sie rein!

Artikel mit anderen teilen