Meldungen

Saarländer kaufen weniger Diesel-Pkw

Auf dem saarländischen Automarkt gibt es eine deutliche Verschiebung weg vom Diesel hin zu Benziner-Fahrzeugen. Wie aus Zahlen des Kraftfahrtbundesamtes hervorgeht, stieg die Zahl der neuzugelassenen Benziner 2017 im Vergleich zum Vorjahr um über zwölf Prozent.

Noch weiß niemand, ob das Bundesverwaltungsgericht in Sachen "Luftverschmutzung" tatsächlich Fahrverbote in Städten verordnet. Die Entscheidung wird voraussichtlich erst am 27. Februar fallen. Aber das Risiko besteht und zumindest in Stuttgart und Düsseldorf herrscht Alarmstimmung. Wie aber sieht es bei uns im Saarland aus?

Obwohl das Automobil durch schlechte Abgaswerte und den damit verbundenen Manipulationsskandalen etwas in Ungnade gefallen ist, hält SR-Redakteur Peter Weitzmann es auch weiterhin für existenziell wichtig - sowohl als schnelles Fortbewegungsmittel auf dem Land als auch als Lustobjekt. Ein Kommentar.

Anlässlich des SR-Thementags "Autoland Saarland" am 22. Februar hat sich der Mobilitätsexperte Prof. Andreas Knie für eine stärkere Elektrifizierung der Verkehrsmittel ausgesprochen. Er setzt außerdem auf autonomes Fahren - im Sinne der Sicherheit. Seine Prognose: Das eigene Auto wird unwichtiger, Sharing-Angebote sind im Kommen.

Das Saarland ist ein Autoland – und es ist vor allem ein Pendlerland. Die meisten Saarländer arbeiten nicht an ihrem Wohnort und pendeln deshalb -überwiegend mit dem Auto. Das hat vor allem historische und infrastrukturelle Gründe.

Nach dem Ferienstart hat sich zum Wochenende die Urlaubskaravane aus dem Südwesten in Bewegung gesetzt und zieht nach Norden und Süden über die Autobahn. In den letzten Jahren hat sich im Straßenverkehr ein Gegenstand als besondere Gefahrenquelle herausgestellt. Experten sind alarmiert.

Audios

Auf allen Straßen - reloaded

Am SR-Thementag "Autoland Saarland" wollen wir die Ära der 1960er- und 1970er-Jahre noch einmal aufleben lassen und zurück in die Zukunft fahren. Erinnern Sie sich noch an die SR-Autofahrersendung "Auf allen Straßen"? Unser Reporter Florian Mayer hat die Autotestreportage von Paul Güth, die wahrlich Rundfunkgeschichte geschrieben hat, in die Zukunft verlegt.

"Die Autoindustrie ist die Schlüsselbranche im Land"

Rund 45.000 Beschäftige hat der Fahrzeugbau im Saarland. Er ist damit die wichtigste Branche im Land. Was passiert, wenn es im Fahrzeugbau nicht gut läuft, hat das Jahr 2009 nach der Finanzkrise gezeigt: Das Wirtschaftswachstum ist um zehn Prozent eingebrochen. Im Studiogspräch erläutert SR 3-Wirtschaftsexpertin Karin Mayer, wie die heimische Wirtschaft auf die Diesel-Krise, alternative Antriebe und der Digitalisierung im Automobilbereich reagiert.

Autowäsche im Winter - unsinnig oder wichtig?

Autowäsche im Winter - die einen finden sie Quatsch, weil's eh ständig regnet, schneit und matscht - die anderen schwören darauf, dass Autowäsche gerade im Winter besonders wichtig ist, um den Wagen rostfrei zu halten. Für diejenigen, die es ganz genau wissen und ganz korrekt machen wollen, haben wir mal bei Johannes Boos vom ADAC nachgefragt.

Alte Liebe rostet nicht

An das erste Auto erinnert man sich gerne mit einem Lächeln. Hat es uns doch ein besonderes Gefühl von Freiheit geschenkt. Und manch einer konnte sich nur schwer oder auch gar nicht von diesem Lieblingsauto trennen. Wir haben uns umgehört, welche Geschichten Ihr mit Eurem ersten Auto verbindet.

Der Saarländer und sein Auto

Ein Leben ohne Auto vorstellen? Im Saarland ist das nur kaum vorstellbar. Hier arbeiten besonders viele Leute in der Auto-Industrie, wir haben die höchste Autobahndichte, und und der typische Saarländer hängt am Auto, hat Eva Lippold festgestellt.

Mit der Ente zum Nordkap und zurück

Von einer Reise ans Nordkap träumen wohl viele. Auch der Saarländer Karsten hatte diesen Traum - und er hat ihn sich erfüllt. Für ihn ging es mit seiner Ente in gen Norden. Ohne Allradantrieb und mit überschaubaren PS unter der Haube hat sein 2CV die Reise durch Schnee und Eis bewältigt. Mittlerweile ist er wieder zurück im Saarland.

Weitere Meldungen

Politik & WirtschaftSaarbrücker Parkhäuser: Q-Park ist verstummt

In Saarbrücken häufen sich die Beschwerden über den Zustand ...

Politik & WirtschaftLieferschwierigkeiten beim Elektro-Smart

Der Autohersteller Smart im lothringischen Hambach hat Liefe...

Politik & WirtschaftStärkere Nachfrage nach E-Auto-Prämie erwartet

Im vergangenen Jahr sind im Saarland 395 Anträge zur Förderu...

Politik & WirtschaftViel Luft nach oben bei E-Autos

Beim Thema Elektromobilität gibt es bei den saarländischen S...

Politik & WirtschaftZukunftsstudie "Autoland Saarland" vorgestellt

Der Wandel in der Automobilbranche kann das Saarland besonde...

PanoramaMehr als jedes vierte Auto fiel beim "Licht-Test" durch

Bei mehr als jedem vierten Auto im Saarland ist die Lichtanl...

Politik & WirtschaftExperte: Schlechtes Zeugnis für E-Mobilität im Saarland

In Sachen Ladestationen für E-Autos ist Deutschland ein Entw...

Politik & WirtschaftSmart-Werk in Hambach feiert 20-jähriges Jubiläum

Das Smart-Werk im lothringischen Hambach feiert sein 20-jähr...

PanoramaLanger Kampf um Parkausweis für Behinderte

Behörden im Saarland legen die Regeln für Behindertenparkaus...

Politik & WirtschaftElektromobilität: Jobflaute an der Saar

In der Autoindustrie entstehen immer mehr Jobs rund ums Elek...