Frau trauert nach Grubenunglück in Luisenthal (Foto: SR)

Das Grubenunglück von Luisenthal

  25.05.2012 | 10:40 Uhr

Der 7. Februar 1962 ging als "Schwarzer Tag" für den Bergbau und das Saarland in die Geschichte ein. Bei einem Grubenunglück in Luisenthal verloren fast 300 Männer ihr Leben.


Historische Fotos von der Grube Luisenthal und der Trauerfeier nach dem großen Unglück


In unserer Bildergalerie finden Sie historische Fotos von der Grube Luisenthal und der Trauerfeier nach dem großen Unglück vor 50 Jahren. 299 Männer sind an diesem „Schwarzen Tag" ums Leben gekommen.


Zeitzeugen erinnern sich an das Grubenunglück

Auch ein halbes Jahrhundert nach dem Unglück ist die Erinnerung für viele Betroffene noch sehr lebendig. Eindrücke und Ängste begleiten sie teilweise bis heute. Herbert Mangold hat drei Zeitzeugen besucht, die von diesem Tag aus verschiedenen Perspektiven berichten können.


Gedenken zum 50. Jahrestag des Unglücks

Gläubige beim Kerzenanzünden in der Kirche (Foto: dpa)

Am 7. Februar 2012 hat auf der Grube Luisenthal eine Gedenkveranstaltung mit ökumenischem Gottesdienst stattgefunden. Bei klirrender Kälte gedachten Bergleute der Verletzten und Toten des Unglücks.


Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja