Emmanuel Macron (Foto: imago/Xinhua)

Macron ernennt neue Regierung

  17.05.2017 | 15:17 Uhr

Der französische Staatspräsident Emmanuel Macron hat am Mittwoch sein Kabinett vorgestellt. Er ernannte unter anderem Jean-Yves Le Drian zum Außenminister. Bruno Le Maire übernimmt das Wirtschaftsministerium.

Drei Tage nach seinem Amtsantritt hat der französische Präsident Emmanuel Macron eine Regierung mit Politikern aus verschiedenen politischen Lagern benannt. Europa- und Außenminister wird der bisherige Verteidigungsminister Jean-Yves Le Drian von den Sozialisten. Das teilte der Generalsekretär des Élyséepalastes mit.

Collomb wird Innenminister

Das Wirtschaftsressort übernimmt der Konservative Bruno Le Maire. Die liberale Europaabgeordnete Sylvie Goulard wird Verteidigungsministerin. Das Innenministerium, das nach der Terrorserie der vergangenen Jahre ebenfalls große Bedeutung hat, führt Gérard Collomb. Er war bisher Senator und Bürgermeister von Lyon. Macron hatte am Montag bereits den Konservativen Edouard Philippe (46) zum Premierminister ernannt.

Über dieses Thema wurde auch in den Hörfunknachrichten vom 17.05.2017 berichtet.

Artikel mit anderen teilen