Theater Überzwerg - Nicolas Bertholet (Foto: Uwe Bellhäuser)

Festival "Spielstark" startet Anfang März in 21. Runde

  15.01.2023 | 16:57 Uhr

Das "Theater Überzwerg" in Saarbrücken sowie die Städte Ottweiler und Saarlouis laden zum 21. Mal zum Festival "Spielstark". Es richtet sich an Kinder, Jugendliche sowie Familien. Vom 3. bis 11. März können diese an Theaterstücken, Lesungen oder Workshops teilnehmen.

Vom 3. bis 11. März findet die 21. Ausgabe des Kinder-, Jugend- und Familienfestivals "Spielstark" statt. Neben vielen Aufführungen an drei unterschiedlichen Spielorten – dem Theater Überzwerg in Saarbrücken, dem Schlosstheater Ottweiler und dem Theater am Ring – stehen unter anderem eine Theaterschnitzeljagd durch die Ottweiler Altstadt sowie Lesungen und Workshops für ein junges Publikum auf dem Programm.

Ferienworkshops für Kinder

Außerdem gibt es im Rahmen des Festivals in Ottweiler und Saarlouis Kinderferienworkshops für junge Teilnehmerinnen und Teilnehmer zwischen acht und zehn Jahren, die Lust haben, sich selbst auf der Bühne auszuprobieren. Anmeldungen sind bis zum 29. Januar möglich.

Das gesamte Programm kann hier nachgelesen werden.


Weitere Themen im Saarland

Selbstdiagnosen bei Krankheiten
„Dr. Google“ wird oft befragt – hilft aber selten
Bei gesundheitlichen Beschwerden oder Krankheitssymptomen sucht mehr als die Hälfte der Deutschen erst einmal im Netz nach möglichen Diagnosen. Mediziner sind davon wenig begeistert. Hausärzteverband und Ärztekammer im Saarland sehen die Sache jedoch pragmatisch.
Verbrauch nur minimal unter Durchschnitt
Kaum Gaseinsparungen im Saarland im Dezember
Das Gasverbrauch im Saarland lag im Dezember nahezu auf dem Niveau der Vorjahre. Da insbesondere in der zweiten Monatshälfte die Gasspeicher aber wieder etwas aufgefüllt werden konnten, befürchtet die Bundesnetzagentur diesen Winter keine Mangellage mehr.
Sinkende Pegel am Abend erwartet
Niederschlagssoll für Januar im Saarland schon fast erreicht
In den vergangenen Tagen hat es viel geregnet im Saarland – 88 Prozent der für Januar üblichen Regenmenge wurde dadurch bereits in der ersten Monatshälfte erreicht. Ein Ende des nassen Wetters ist erst ab Ende kommender Woche in Sicht.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja