Tag der Architektur 2022: Umnutzung Fördermaschinenhaus 2, Schaus Decker Architekten GmbH (Foto: Bernhard Hoffmann, Schaus Decker Architekten GmbH/Pressefoto)

Das können Saarländer am Tag der Architektur entdecken

  25.06.2022 | 11:15 Uhr

Am Samstag und am Sonntag ist der Tag der Architektur. Saarländerinnen und Saarländer haben dann die Möglichkeit, verschiedene architektonisch interessante Objekte zu besichtigen, die sonst nicht oder nur eingeschränkt zugänglich sind.

In diesem Jahr steht der bundesweite Tag der Architektur unter dem Motto "Zukunft bauen". Themen wie Nachhaltigkeit und Klimaschutz rücken dabei besonders in den Fokus.

"Gerade vor dem Hintergrund der Klimakrise bedeutet ,Zukunft bauen' beispielsweise ganz konkret unsere bebaute Umwelt so zu formen, dass Emissionen verringert und Ressourcen eingespart werden", erklärt Alexander Schwehm, Architekt und Präsident der Architektenkammer des Saarlandes.

13 Objekte im Saarland begehbar

Wie das in der Praxis aussehen kann, sollen neben privaten Wohnhäusern und Bürogebäuden etwa Projekte aus den Bereichen Stadtplanung und Landschaftsarchitektur zeigen. Folgende 13 Objekte, darunter auch Architekturpreisträger, stehen heute und am Sonntag zur Besichtigung offen:

  • Quierschied-Göttelborn: Umnutzung Fördermaschinenhaus 2
  • Homburg: Studentenwohnheim C
  • Homburg: Bauen mit Holz - Werkfeuerwehr
  • Homburg: Aufstockung eines bestehenden Bürogebäudes
  • Homburg: Hörsaal-, Seminar- und Bibliotheksgebäude des Uniklinikums
  • St. Wendel: SOS Kinderdorf Merzig Haus 17
  • Neunkirchen: Verwaltungsgebäude Terrag GmbH
  • Saarbrücken: KfW 40+ Reihenmittelhaus am Franzenbrunnen
  • Saarbrücken: Coworking Space Halle 4
  • Saarbrücken: Scheer Tower II
  • Saarlouis: Heim + Feit Bürotechnik GmbH
  • St. Wendel: Historisches Landratsamt
  • Völklingen: Umfeldgestaltung Versöhnungskirche
  • Wallerfangen: Kita St. Katharina

Nähere Informationen zum Tag der Architektur, etwa zu den Begehungszeiten der dargebotenen Objekte, gibt es auf der Webseite der Architektenkammer des Saarlandes.


25.06.2022, 11:15 Uhr

Hinweis der Redaktion: In einer früheren Fassung hieß es in der Auflistung der zur Besichtigung stehenden Objekte, dass das Verwaltungsgebäude Terrag GmbH in Saarbrücken angesiedelt sei. Tatsächlich befindet es sich jedoch in Neunkirchen. Wir bitten den Fehler zu entschuldigen.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja