Die Naturbühne in Gräfinthal (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Naturbühne vor dem Start in die neue Saison

  27.05.2018 | 09:00 Uhr

Auf dem Programm der Naturbühne Gräfinthal stehen in diesem Jahr das Kinder-Theaterstück "Das kleine Gespenst" und die Komödie "Maria, ihm schmeckt's nicht!". Die Premieren sind am 9. und 29. Juni.

Bis Ende August steht "Das kleine Gespenst" insgesamt 14 Mal auf dem Spielplan. Für den Kulturverein Bliesmengen-Bolchen e.V. ist die Aufführung von Otfried Preußlers Kinderbuchklassiker eine Premiere.

Für das erwachsene Publikum hat die Naturbühne "Maria, ihm schmeckt's nicht" nach dem Roman von Jan Weiler im Programm. Die Culture-Clash-Komödie um einen jungen Mann, der in eine italienische Familie einheiratet, verspricht viel Leidenschaft, Witz und viel Musik. Von Ende Juni bis Mitte August sind sieben Aufführungen geplant.

20.000 Besucher im vergangenen Jahr

Im vergangenen Jahr besuchten rund 20.000 Zuschauer die Aufführungen in dem saarländischen Freilichttheater - 5600 mehr als ein Jahr zuvor. Karten für die aktuelle Saison können jetzt bereits auf der Internetseite der Naturbühne oder ab Anfang Juni telefonisch gebucht werden.

Artikel mit anderen teilen