Ein Triumph TR3 Oldtimer (Foto: Picture Alliance / dpa)

Oldtimerausstellung in Petite-Rosselle

  22.07.2018 | 09:05 Uhr

Am Sonntag haben Oldtimerfans im Parc Explor Wendel im lothringischen Petite-Rosselle über 400 historische Fahrzeuge bestaunen können. Auf dem ehemaligen Grubengelände aus der Zeit des Kohlebergbaus stellte der Verein der Freundes des "Musée Les Mineurs Wendel" Oldtimer, Youngtimer und exklusive Automobile aus.

Die ältesten Autos stammten aus den 1920er Jahren, die neuesten aus den Achtzigern. Vor der Kulisse des Parc Explor Wendel in Petite-Rosselle mit seinen Fördertürmen, roten Backsteingebäuden und schweren Maschinen konnten Oldtimerfans viel schönes entdecken.

Bei der Ausstellung "Rétromobile" wurden unter anderem noble Limousinen aus Deutschland, Frankreich und Großbritannien sowie italienische und britische Sportwagen gezeigt.

Video [aktueller bericht am Sonntag, 22.07.2018, Länge: 2:21 Min.]
Grenzüberschreitendes Oldtimertreffen „Rétromobile des Mineurs“

400 Fahrzeuge waren am Start

Das Oldtimertreffen fand bereits zum dritten Mal statt. Beim ersten Mal konnten Freunde von klassischen Automobilen bereits über 300 Fahrzeuge bestaunen, in diesem Jahr wurden über 400 Fahrzeuge gezeigt.

Artikel mit anderen teilen