Blick auf die Kinder- und Jugendbuchmesse in Saarbrücken (Archivbild) (Foto: SR/Patrick Wiermer)

Jugendbuchmesse erstmals im „KuBa“ Saarbrücken

Mit Informationen von Jana Bohlmann   13.09.2021 | 15:36 Uhr

Vier Wochen vor Beginn der Europäischen Kinder- und Jugendbuchmesse in Saarbrücken haben die Veranstalter ihr diesjähriges Programm vorgestellt, das erstmals im Saarbrücker „KuBa“ über die Bühne gehen soll. Mit dabei sind unter anderem Grit Poppe, Alex Rühle und Martin Schäuble.

Für die 21. Auflage der Europäischen Kinder- und Jugendbuchmesse in Saarbrücken erwartet die Besucher eine Premiere: Statt an vielen verschiedenen Orten findet die Messe in diesem Jahr erstmals vor allem im „KuBa“, dem „Kulturzentrum am EuroBahnhof“ statt.

Lesungen, Workshops und Theater

Fast 100 Veranstaltungen sollen dort vom 13. bis 18. Oktober lesebegeisterten Kindern und Jugendlichen unter dem Jahresmotto „wild werden“ angeboten werden, darunter Lesungen, Workshops und Theatervorstellungen. Alles findet coronakonform und mit begrenzter Zuschauerzahl statt.

Video [aktueller bericht, 13.09.2021, Länge: 2:34 Min.]
Europäische Kinder- und Jugendbuchmesse im „KuBa“ Saarbrücken

Mit dabei sind Größen aus der Kinder- und Jugendliteratur wie Grit Poppe, Alex Rühle und Martin Schäuble. Außerdem im Programm: die Verleihung des deutsch-französischen Jugendliteraturpreises. Eröffnet wird die Buchmesse am Mittwoch, 13. Oktober, mit einem Stück des jungen Musiktheaters Talomini und Günes Oba.

Video [aktueller bericht, 13.09.2021, Länge: 3:23 Min.]
Engel: „Viele Kinder haben Nachholbedarf bei der Lesekompetenz"

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten vom 13.09.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja