Primeurs-Preisträger: (v.l.) Christian Driesen, Franziska Baur, Marine Bachelot Nguyen (Foto: Astrid Karger)

Preise beim Primeurs-Festival verliehen

  01.12.2019 | 09:08 Uhr

Marine Bachelot Nguyen hat am Samstagabend den Autorenpreis des Primeurs-Festivals für frankophone Gegenwartsdramatik erhalten. Sie wurde für ihr Stück „Der Sohn" in Saarbrücken ausgezeichnet.

Den Preis für Übersetzerinnen und Übersetzer teilen sich Christian Driesen für „Steve Jobs" und Franziska Bauer für das Stück „Elise - Ein ganzes Feld an Möglichkeiten".

Der Autorenpreis des Primeurs-Festivals wird seit 2008 vom Saarländischen Rundfunk und dem Saarländischen Staatstheater gestiftet – mit Unterstützung der Freunde des Saarländischen Staatstheaters. Er ist mit 3000 Euro dotiert. Im Jahr 2017 kam der Überetzungspreis von 1000 Euro dazu.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 01.12.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja