Wiedereröffnung der Modernen Galerie des Saarlandmuseums (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

„Lange Nacht der Kunst" wird 2020 wiederholt

mit Informationen von Lena Schmidtke   16.11.2019 | 15:08 Uhr

Nach der ersten „Langen Nacht der Kunst" am Freitag in Saarbrücken soll es 2020 eine Neuauflage geben. Das haben die Veranstalter am Samstag erklärt.

Erste "Lange Nacht der Kunst" im Saarland
Audio [SR 2, Lena Schmidtke, 16.11.2019, Länge: 03:46 Min.]
Erste "Lange Nacht der Kunst" im Saarland

Die erste lange Nacht der Kunst war für die Veranstalter ein voller Erfolg, sagt Michaela Kilper-Beer, Geschäftsführerin des Kuba Kulturzentrums. Der Auftakt fand mit einer Führung durch die Moderne Galerie im Saarlandmuseum statt. An der Langen Nacht der Kunst beteiligen sich außerdem die Saarbrücker Stadtgalerie, das saarländische Künstlerhaus, die Hochschule der Bildenden Künste Saar sowie das KuBa am Eurobahnhof. Eine zweite Lange Nacht der Kunst werde daher definitiv stattfinden.

Dann sollen aber noch mehr Kulturinstitutionen in Saarbrücken mitmachen, um den Besuchern ein noch breiteres Programm zu bieten, so Kilper-Beer. Auch das Kultusministerium wolle die Aktion weiter unterstützen.

Video [aktueller bericht am Samstag, 15.11.2019, Länge: 3:02 Min.]
Lange Nacht der Kunst wird fortgesetzt

Über dieses Thema wurde auch in den SR-Hörfunknachrichten am 16.11.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja