Vorfreude auf das FREISTIL_FESTIVAL im Weltkulturerbe Völklinger Hütte: Akteur:innen des Netzwerks Freie Szene Saar im Jahr 2021 (Foto: Iris Maria Maurer / Weltkulturerbe Völklinger Hütte)

Freistil-Festival zum zweiten Mal im Weltkulturerbe

  22.10.2022 | 08:47 Uhr

Ab Samstag bis zum 30. Oktober findet das "Freistil-Festival" der Freien Szene Saar im Weltkulturerbe Völklinger Hütte statt. Nach einer erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr hat man das Kunstfestival in diesem Jahr ausgeweitet.

Das Netzwerk Freie Szene Saar lädt in diesem Jahr zum zweiten Mal zum "Freistil Festival" ins Weltkulturerbe Völklinger Hütte. In diesem Jahr wollen sich die Initiatoren mit der Leitfrage beschäftigen: Was ist es, das uns in Zeiten der Dauerkrise trotz allem verbindet?

"Freistil-Festival" der Freien Szene Saar
Audio [SR 3, Barbara Grech, 18.10.2022, Länge: 02:56 Min.]
"Freistil-Festival" der Freien Szene Saar

Künstlerinnen und Künstler aus dem Saarland und der Großregion zeigen ihre neuesten Produktionen. Insgesamt gibt es rund 30 Produktionen mit einer Länge zwischen fünf und 120 Minuten. Neben der Erzhalle der Völklinger Hütte wird auch deren Foyer, das Dach der Erzhalle, der Erzplatz und das Labyrinth unter der Halle bespielt.

Festivalbüro in Völklingen

Das komplette Programm findet sich unter freistil-festival-saar.de. Eintrittskarten können über die Webseite gekauft werden, sowie im Festivalbüro im Alten Bahnhof Völklingen. Es gibt auch Restkontingente an der Abendkasse.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja