Alfons (Foto: SR/Pasquale D'Angiolillo)

Alfons erhält Deutschen Kleinkunstpreis

  19.11.2019 | 06:38 Uhr

Der für seine Kunstfigur Alfons bekannte Deutsch-Franzose Emmanuel Peterfalvi wird mit dem Deutschen Kleinkunstpreises 2020 ausgezeichnet. Der Gastgeber des SR-Gesellschaftsabends und von "Alfons und Gäste" im SR Fernsehen erhält die Auszeichnung in der Sparte Kleinkunst.

Die Jury würdigte Alfons dafür, wie es ihm gelinge "mit kindlicher Neugier auch die abgelegensten Gefilde des deutschen Wesens" zu erforschen. Der Künstler halte der Gesellschaft als medialer Eulenspiegel unterhaltsam wie entlarvend den Spiegel vor, heißt es in der Begründung. "Mit sympathischem, selbstironischem Kokettieren nimmt Alfons stets die Schärfe aus der Würze und serviert dennoch ein pikantes kabarettistisches Savoir-vivre."

Video [aktueller bericht, 19.11.2019, Länge: 2:22 Min.]
Mehr dazu in den Nachrichten


Das Mainzer Unterhaus, eines der bedeutendsten Zentren für Kleinkunst in Deutschland, vergibt die Auszeichnung seit 1972. Der Preis ist in fünf Kategorien aufgeteilt und insgesamt mit 25.000 Euro dotiert. Damit ist der Kleinkunstpreis nach Angaben des Unterhauses die höchstdotierte Auszeichnung ihrer Art in Deutschland.

Ende Oktober hatte Alfons bereits den Bayerischer Kabarettpreis erhalten.


Letzte Sendung "Alfons & Gäste"

ALFONS und Gäste mit Willy Astor und Thomas Reis
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 15.11.2019, Länge: 44:47 Min.]
ALFONS und Gäste mit Willy Astor und Thomas Reis
Der charmanteste Kulturimport der Grande Nation lädt wieder auf die Bühne. Diesmal begrüßt ALFONS den Sänger Willy Astor und den Kabarettisten Thomas Reis.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 19.11.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja