Das Logo der Buchmesse Saar (Foto: Buchmesse Saar)

Rund 60.000 Abrufe bei digitaler Buchmesse Saar

Gerd Heger   21.06.2021 | 07:23 Uhr

Die Lesungen der zweiten Buchmesse Saar sind live rund 60.000 Mal abgerufen worden. Von Freitag bis Sonntag hatten mehr als 200 Autorinnen und Autoren bei über 150 Veranstaltungen gelesen. Die kostenlosen Lesungen stehen weiter online zur Verfügung.

Die zweite Buchmesse Saar ist nach Angaben der Veranstalter ohne Probleme gelaufen. Die Technik, so Karsten Wolter vom Dillinger Drachenwinkel gegenüber dem SR, habe reibungslos funktioniert.

Lesungen online weiter verfügbar

Live hätten ca. 60.000 Buchfans die Lesungsangebote auf verschiedenen Kanälen verfolgt. Man erwarte in dieser Woche noch eine starke Steigerung, denn die kostenlosen Lesungen stehen weiterhin online zur Verfügung. Der direkte Onlinekontakt zu den teilnehmenden nationalen und saarländischen Verlagen sei rund 1500 Mal wahrgenommen worden.

Die Buchmesse Saar findet im nächsten Jahr vom 17. bis 19. Juni ebenfalls wieder virtuell statt. Man wolle dann, so Wolter, das Programm kompakter und übersichtlicher gestalten.

Rund 60.000 Abrufe bei digitaler Buchmesse Saar
Audio [SR 3, Gerd Heger, 21.06.2021, Länge: 00:58 Min.]
Rund 60.000 Abrufe bei digitaler Buchmesse Saar

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 21.06.2021 berichtet.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja