Plakatmotiv: HomBuch 2021 (Foto: Veranstalter)

Hombuch gestartet

mit Informationen von Ulli Wagner   08.09.2021 | 21:20 Uhr

In Homburg ist das Lesefest Hombuch gestartet. Zur ältesten Buchmesse des Saarlandes werden mehrere prominente Gäste erwartet. Einzelne Veranstaltungen sind allerdings bereits ausverkauft.

In diesem Jahr sei ihnen ein besonderer Dreiklang von Kunst, Musik und Literatur gelungen – davon sind die Macherinnen und Macher der Hombuch überzeugt. Den Auftakt machen Mittwoch und Donnerstag zwei Promis, deren Lesungen schon lange ausverkauft sind – weil coronabedingt deutlich weniger Plätze zur Verfügung stehen: Margot Käßmann und das Ehepaar Atzorn.

Video [aktueller bericht, 10.09.2021, Länge: 2:56 Min.]
Hombuch noch bis Sonntag in Homburg

Das erwartet Sie auf dem Lesefest HomBuch
Audio [SR 3, Ulli Wagner, 08.09.2021, Länge: 02:45 Min.]
Das erwartet Sie auf dem Lesefest HomBuch

Von Freitag bis Sonntag gibt es noch mehrere Ausstellungen, Hörspiele, Lesungen und Musikevents. Da geht es um philosophische Vitamine, knifflige Kriminalfälle in den Alpen oder im Radio-Tatort, um deutsch-französische Begegnungen mit Puschelmikro oder um die Geschichte von drei Familien, drei Generationen und drei Kulturen, die ein Schicksal teilen. Da geht es um „Jahrhundertleben“ mit einer Ostbiografie und um ein bewegtes Schriftstellerleben mit Spuren von Fenner Harz.

Konzert mit Marialy Pacheco und Max Mutzke

Und es gibt ein ganz besonderes Konzert mit Marialy Pacheco und Max Mutzke – im Ballsaal des Schlossberg Hotels Homburg. Die anderen Veranstaltungsorte sind die Galerie Julia Johannsen und das Siebenpfeifferhaus mitten in Homburg.

Mehr Details zum Programm gibt es hier.


Der SR auf der Hombuch 2021
Der Saarländische Rundfunk ist mit dabei, wenn von Mittwoch, 8. September, bis Sonntag, 12. September, zum elften Mal die „Hombuch" stattfindet. Fünf Tage lang bietet das Festival literarische Lesungen, Gespräche zu Sachbüchern, Live-Musik, Hörspiel und Kabarett aus der Region, Deutschland und der Welt in Homburg.


Weiteres Lesefest in Wadern

Vom 6. bis 21. September dreht sich in Wadern alles rund ums Buch. Ob Lesungen, Literarische Wanderungen, Kulinarisches, Filme: Für Leseratten und Bücherwürmer jeden Alters ist etwas dabei.

Waderner Buchwoche im Überblick
Audio [SR 3, Ulli Wagner, 08.09.2021, Länge: 02:35 Min.]
Waderner Buchwoche im Überblick

Über dieses Thema berichtete die SR 3 Rundschau am 08.09.2021.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja